November-Kalender Rezept

November-Kalendertürchen Nummer 9

Heute stellen wir euch Desiree Schaadt vom Blog „Romantic Bookfan“ vor. Erzähl uns doch ein bisschen was über dich und deinen Blog, Desiree!

Ich bin Desiree, 34 Jahre alt und blogge seit 5 Jahren auf meinem Blog Romantic Bookfan. Ich war schon immer eine absolute Leseratte und habe fleißig Rezensionen geschrieben bis ich mich Mitte 2012 entschlossen habe, dass ich gerne was „Eigenes“ hätte, wo ich alles, was mir so rund ums Lesen durch den Kopf geht, veröffentlichen kann.

Wer auf der Suche nach Tipps für Liebesromane aller Art ist, sei es Jugendbücher, New Adult oder Fantasy, ist bei mir genau richtig. Durch das Bloggen bin ich Teil einer riesigen Community geworfen und habe inzwischen viele andere Blogger und Leser persönlich kennen gelernt. Das ist natürlich toll auf Messen, aber auch auf Veranstaltungen wie der Love Letter Convention möglich und ich freue mich jedes Jahr aufs Neue, liebe Gesichter wiederzusehen!

Ich bin übrigens auch ein absoluter Weihnachtsfan 😉

Und welches Rezept hast du uns mitgebracht?

Einen Bratapfelkuchen, der sogar relativ kalorienarm ist.

Bratapfelkuchen

Zutaten:

  • 120 g Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 3 Stück Hühnerei/er
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch, fettarm, 1,5 % Fett
  • 1/2TL Zitronenschale, unbehandelt
  • 1/2TL Zimt
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma/-öl
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 60 g Rosinen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 8 kleine Äpfel (z.B. Cox Orange)
  • 1 TL Puderzucker

Anleitung:

Margarine und Zucker, Vanillezucker sowie Salz cremig rühren. Die Eier nach und nach untermischen. Anschließend kommen Mehl und Backpulver dazu sowie 2 EL Milch. Verfeinert wird der Teig mit Zitronenschale, Zimtpulver und Bittermandelaroma.

Marzipanrohmasse in feine Würfel schneiden und mit Rosinen, braunem Zucker und Mandeln mischen. Hier kann man wahlweise z.B. auch die Rosinen weglassen und etwas mehr Mandeln nehmen. 40 g der Marzipan-Rosinen-Masse unter den Teig mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) geben. Äpfel vom Kerngehäuse befreien und mit der restlichen Marzipan-Rosinen-Masse füllen.

Gefüllte Äpfel in den Teig drücken und Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten backen. Kuchen nach ca. 40 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken. Kuchen in der Form abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
(Quelle: Weight Watchers)

 

WERBUNG

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Mehr über Desiree und ihren Blog erfahrt ihr unter:

www.romanticbookfan.de
https://www.facebook.com/romanticbookfan

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Susanne Sahner
    November 15, 2017 at 11:16 am

    Der Kuchen hört sich voll lecker an und dann noch kalorienarm?! Den muss man einfach backen

Leave a Reply