Allgemein

Selfpublishing: Konkurrenz und Symbiose. Interview auf der Frankfurter Buchmesse

Auf der diesjährigen Buchmesse wurden wir von Wolfgang Tischer (www.literaturcafe.de) zum Thema Selfpublishing: Konkurrenz und Symbiose interviewt.

Jeannette Bauroth und Corinna Wieja sind beide freie Übersetzerinnen. Auch sie arbeiten für Verlage – aber auch für Self-Publisher. Und zwar überwiegend für US-Autoren. Im Vorgespräch zum Video-Interview berichtet Jeannette Bauroth, dass die amerikanischen Autorinnen und Autoren unheimlich professionell agieren. Sie begreifen ihre Bücher klar als Produkt, das dem Leser gefallen muss. Und obwohl einige US-Autoren hierzulande ihre Lizenz an Verlage verkaufen, organisieren viele ihren Weg auf den deutschen Markt ebenfalls selbst. Sie suchen sich freie Übersetzer wie Jeannette Bauroth und Corinna Wieja und sorgen in Eigenregie für die Übertragung ihrer Werke ins Deutsche und für die Adaption an den deutschen Markt. Im Video berichten Jeannette Bauroth und Corinna Wieja von ihrer Arbeit für die US-Autoren.

Das Gespräch gibt es hier (ab Minute 14):

http://www.literaturcafe.de/self-publishing-konkurrenz-und-symbiose-video-podcast-von-der-frankfurter-buchmesse-2014-tag-2/

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply