B├╝cher Rezept zum Buch

Rezept zum Buch: Red-Velvet-Cupcake

Mit den Fotos haben wir euch ja schon den Mund ein wenig w├Ąssrig gemacht, jetzt gibt es endlich auch die Rezepte dazu. ­čÖé Beide stammen aus der Cupcake-Bakery-Mystery-Reihe von Jenn McKinlay. Wir haben der Autorin einige Fragen zu ihren B├╝chern gestellt — das Interview findet ihr hier.

Da es sich um amerikanische Rezepte handelt, werden die Zutaten in „cups“, also Tassen angegeben. Die meisten Messbecher haben inzwischen auch eine Cup-Skala. Ansonsten k├Ânnt ihr nat├╝rlich auch in Gramm umrechnen, z.B. hier.

Und los geht’s!

Als erstes mit den Red-Velvet-Cupcakes aus dem Buch „Death by the Dozen“.

Red-Velvet-Cupcakes

Zutaten:

  • 1 1/4 Tassen (cups) Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Essl├Âffel Kakao
  • 1 Teel├Âffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/3 Tasse Sonnenblumen├Âl
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 1 Teel├Âffel Vanille-Extrakt
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Rote-Beete-P├╝ree (dazu habe ich einfach gekochte rote Beete aus dem Supermarkt p├╝riert)

F├╝r die Frischk├Ąseglasur:

  • 225 g Frischk├Ąse natur
  • 115 g weiche Butter
  • 1/2 Teel├Âffel Vanille-Extrakt
  • 3 Tassen Puderzucker

Und so wird’s gemacht:

1. Den Ofen auf 170┬░C vorheizen. Das Muffinblech mit Papierf├Ârmchen auskleiden.

2. In einer gro├čen Sch├╝ssel Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver und Salz vermischen. Zur Seite stellen.

3. In einer zweiten Sch├╝ssel ├ľl, Zitronensaft, Vanille-Extrakt und Rote-Beete-P├╝ree verr├╝hren.┬á Diese Mischung zu den trockenen Zutaten in die gro├če Sch├╝ssel geben und gerade so viel r├╝hren, bis alles vermischt ist.

4. Die Muffinf├Ârmchen zu 2/3 f├╝llen.┬á 18-22 Minuten backen. Holzst├Ąbchenprobe: Sticht man mit einem Zahnstocher oder Schaschlikspie├č in den Teig und bleibt nichts mehr daran kleben, sind die Cupcakes fertig. Ausk├╝hlen lassen.

5. F├╝r die Glasur Frischk├Ąse, Butter und Vanille-Extrakt in einer Sch├╝ssel zu einer glatten Masse verr├╝hren. Nach und nach den Puderzucker zugeben, bis alles gut vermischt ist.

6. Die Glasur in eine Tortenspritze f├╝llen und die Cupcakes damit verzieren.

 

Guten Appetit!

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply